Monat: September 2013

Aufreger

Rant

Dauer-Aufregerthema: Kinder, die die Haltestangen in den U-Bahnen mit Spielplätzen verwechseln. Heute wieder: Mädchen, vielleicht 4 Jahre, süße blonde Locken (unter anderen Voraussetzungen hätte ich sie möglicherweise sogar knuffig gefunden) und ihr etwas älterer Bruder, vermute ich. Die beiden schafften sogar ein Wettrennen um die Stange, während der Vater in sein Wischfon starrend danebenstand und nichts tat. (Doch, er starrte in sein …, statt … ach geh!)
Ja Herrschaftszeiten! Wenn der U-Bahn-Fahrer stockvoll in die Eisen treten muss, weil ein Selbstmörder meint, ihm vor seine U-Bahn springen zu müssen – was durchaus eine gewisse Wahrscheinlichkeitsquote hat -, dann hängen Eure Kinder vorne an der Scheibe, aber sowas von! Möglicherweise geht diese Battle dann für die Kinder gut aus, aber ich wette eher auf die stabile U-Bahn-Konstruktion. Und dann ist der U-Bahnfahrer schuld, oder was??
Kinder haben zefix noch mal in den Öffentlichen stillzusitzen! Manchmal gibt es einfach keine Diskussion, sondern klare Ansage seitens der Eltern.

Aber gut … „ich bin ein ausgeglichener Mensch …“

*

Note to myself: Abends nicht nur Kaffee und Wasser vorbereitenderweise in die Maschine füllen, sondern auch den Timer einschalten. Sonst gibt das am nächsten Früh einen klassischen Tages-Fehlstart! *gna*

Advertisements

Willkommen im Leben

Noch ein Blog. Braucht die Welt das? Für die Umlaufbahn der Erde um die Sonne ist es wohl nicht zwingend erforderlich – in der kleinen persönlichen Welt von AnnJ und dem Mann mit Hut könnte es ganz spaßig werden.

Hier geht es um das Leben im Allgemeinen, Tiefsinnigkeiten, das Schöne und das nicht so Schöne. Nur Katzenfotos, die gibt es hier nicht. Also, nicht übermäßig.

Noch ist hier Baustelle, bitte passen Sie auf, wo Sie hintreten. Nicht, dass Sie mir über ein Kabel stolpern oder so. Aber  wir arbeiten daran, es Ihnen hier gemütlich zu machen. Geben Sie uns ein bißchen Zeit.