Für Zwischendurch

Da versucht man mit einiger Anstrengung, sich im neuen Leben häuslich einzurichten oder überhaupt mal Struktur reinzubringen (eine Baustelle weniger, yeah!), arbeitet bis zum Umfallen und mittlerweile ganz ohne Nerven, sieht sich vor lauter Dasmussnochunddasnochunddasauchnoch gar nicht mehr aus – und dann hält einem der Feedreader dieses Video unter die Nase.

Zurücklehnen, genießen, nichts tun – nur gucken und hachzen.

Via Frau Nessy.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s