Tabula Rasa

Uuups … ich wollte doch nur ein paar Ästchen zurückstutzen! Aber ich konnte einfach nicht mehr aufhören …

Hier nochmal vorher:

GartenVorher

Und jetzt:

Garten2 Garten3

Komplett abrasiert. Der Holunder war bereits fünf Meter hoch in Nachbars Garten gewachsen. Andere Gewächse komplett verlaust; kein Wunder, dass sich im Rasen ein Dutzend Ameisenvölker tummeln. Der vorderste Strauch so hoch, dass wir die Markise gar nicht mehr ganz ausfahren konnten.
Jetzt muss das Grünzeug noch aus dem Boden. Und das letzte Drittel Urwald gelichtet werden. Und nächstes Jahr gibts dann vielleicht einen vernünftigen Rasen, der diesen Namen auch verdient. Dummerweise sehe ich nämlich jetzt, was die zugewucherten Seiten mit dem Rasen angerichtet haben.

(Das mit dem Fotografieren üben wir aber nochmal ….)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s