Früher war alles besser

Nein! Früher war NICHT alles besser. Aber MANCHES war früher GUT!
(Um einmal den geschätzten Herrn Jochen Malmsheimer zu zitieren.)

ZUM BEISPIEL gab es früher keine Laubbläser! Früher wurde das Laub noch mit einem Besen und einem Rechen zusammengefegt, Laubbläser waren noch nicht erfunden! Diese dauerdröhnenden, luftverpestenden, nichtsnutzigen Spielzeuge mit dickem Rohr vornedran scheinen von Männern mindestens als Seelenverwandte angesehen zu werden (Haben Sie schon mal Frauen mit Laubbläsern hantieren sehen? Eben!). Oder dient’s der Kompensation gewisser körperlicher Unzulänglichkeiten?

*schimpfend ab, bevor ich mich in einen Satz versteige, aus dem ich nicht mehr ohne Hilfe rauskomm*

Advertisements

2 Kommentare

  1. Nicht zu vergessen die nahen Verwandten aus der Sippe der Zweitakter: Rasenmäher und Heckenscheren. Warum müssen meine zig Nachbarn ihre 50 qm Rasen je eine Stunde mit dem Lärmgerät beackern – natürlich nacheinander, damit man den ganzen Samstag was davon hat?
    Warum das Stutzen von 10 m Hecke mit einem knatternden Hi-Tech-Werkzeug ca. 2 Stunden dauert, erschließt sich mir ebensowenig. Ach, früher war doch vieles besser! 😉

    1. Ich wäre ja nie auf die Idee gekommen, für meine 32 qm Grün einen sperrigen, unpraktischen und stromverbrauchenden Rasenmäher anzuschaffen … Hier wird liebevoll mit einem Handrasenmäher gearbeitet, jawoll! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s