Herbstessen

Na, was gab’s zu essen?

Linsen1

Richtig, Linseneintopf. Was fehlt also noch?

Genau:

Linsen2

Töften! Oder Toffeln, oder Erpfl – jedenfalls reichlich davon.

Optisch nicht gerade der Hit, aber ein wirklich leckeres Herbstessen:

Linsen3

Und was gab’s als Vorspeise?

EINGERANNTES HIRN!
Himmel, Gesäß und Nähgarn*, dämliche Dunstabzugshaube, dämliche!

 

* Die vornehme Version. Die derbe Version – die ich in diesem Moment des Schmerzes dann auch verwende – kennen Sie ja eh.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s