Flugstunden

Der MannMitHut und ich sitzen in einem – hm, kleinen Fluggerät, das ein bißchen seltsam ist. Quasi der Smart unter den Fliegern mit Platz für zwei Leuts, nicht ganz ein Hubschrauber (weil kleiner), nicht ganz ein Flugzeug (zu knubbelig). Es kann auch senkrecht abheben, und wassern – es geht nicht unter.*

„Ist doch ganz einfach zu fliegen!“ sagt der MmH, hat aber dann beim Abheben und Steuern doch so seine Probleme. Als wir auf dem Wasser aufsetzen wollen, touchiert er  eines der Segelboote auf dem See.** Daraufhin geht er zu der Flieger-Firma, um Flugunterricht zu nehmen. Geht auch gleich sofort los, mit seltsamen Gebilden, die man vor dem Start hin- und herrollen muss. Die Steuerung funktioniert auch anders als gewohnt. Ich bekomme es natürlich nicht gezeigt und muss durch zugucken und lauschen lernen, grmpf. Der zweite Flugversuch klappt schon um einiges besser, wird aber doch schnell beendet.

 

 

* Fragen Sie nicht nach Logik in meinen Träumen, ich tue es auch nicht mehr.

** Womit dann auch meine vom LKW touchierte Bürodach-Ecke verarbeitet wäre. Werter LKW-Fahrer, Sie Ar… Dappschädel: Wenn Sie schon die Hausecke mitnehmen – und Sie müssen das registriert haben, dass Sie am Vordach hängengeblieben sind, Sie haben auch eine ordentliche Bremsspur hinterlassen! – dann steigen Sie gefälligst auch aus und klingeln oder hinterlassen irgendwie sonst eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer, Sie Feigling! Jetzt ist es nämlich Sachbeschädigung mit Fahrerflucht!
Hoffentlich müssen Sie wenigstens Ihrem Chef die Schramme am LKW erklären.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s