Das bunte Katz

Schneller als das Licht

Doch doch, es gibt etwas, das noch schneller ist als das Licht.
Das Phänomen zeigt sich allerdings nur unter bestimmten Umständen, nämlich wenn sich irgendwo Futter materialisiert. Dann kann man diese unfassbare Geschwindigkeit zwar nicht sehen, aber fühlen.

Die Maßeinheit dafür ist 1 Cleo.

Kuschelfüße

Langsam stellt der Rote Feger fest, dass die Zweibeiner doch nicht so ganz arg übel sind. Das jedenfalls sieht ganz entspannt aus, Cleo-Füße an MannMitHut-Füßen:

fuesse1

fuesse2

Moppelich ist sie geworden, unsere Cleo. Sie frisst staubsaugert ja aber auch für zwei. (Das bunte Katz mag nicht vom Garten reinkommen? Mit dem Futterlöffel am Futternapf kleppern: WUUUUUUUSCH! Katze drin! *GIBGIBGIBGIB* 😉 )

Die Grande Dame

Wie kann einem ein vierbeiniges Wesen in so kurzer Zeit so ans Herz wachsen?

Ja, wir vermissen unsere Micky immer noch sehr, unsere liebenswürdige Kuschelkatze. Aber das andere Katz den ganzen Tag allein in dem großen Haus ging gar nicht, und da war dann Cleo. Abgemagert ohne Ende, überdreht, misstrauisch, aber doch recht zutraulich. Angeblich mit ihren zwei Katzenkindern ins Tierheim gekommen, aber ich kann nichts, nichts herausbekommen, wer sie abgegeben hat, was aus den Kiddies geworden ist, wo sie vorher war. Sämtliche Nachfragen im Tierheim laufen leider ins Leere. Schade, aber es ist wie es ist.

Es hat jetzt einige Wochen gedauert, bis wir uns zusammengefunden haben. Zwischenzeitlich war ich drauf und dran, sie schweren Herzens wieder zurückzubringen, aber man muss sich ja auch mal ne Chance geben. Außerdem: siehe erster Satz. Unsere Kapriziöse, Fräulein Rührmichnichtan, Roter Feger und Kleine Mami.

Auch wenn wir bereits mit der Wohnzimmertapete und dem Küchenteppich Kollateralschäden haben – sie ist eben eine selbstbewusste Katzendame, unsere Cleo.

cleo1